VILLA

Ausgabe 01/22

Fragil, irisierend und zeitlos schweben die Leuchtobjekte im Raum. Frei geformt, erhalten die Glasleuchten von ELOA ihren natürlichen Charakter. Der amorphe Körper eröffnet mit jeder Perspektive ein Spiel zwischen Farbe und Licht. Als Unikate schaffen die Objekte von ELOA eine Verbindung zwischen Kunst und Design. Einzeln oder in Konstellationen entstehen so individuelle Leuchtkonzepte, die – wie ihre Namen – an Sternbilder erinnern. In traditionellen Glashütten in Tschechien werden die Glasobjekte handgefertigt. Die Machart der Leuchten setzt ein hohes handwerkliches Können und viel Erfahrung voraus, welches nur noch wenige Glasbläser beherrschen. Alle Objekte werden ohne Form geblasen, somit ist jedes ein Unikat. Einmalig in ihren amorphen Formen, Größen und Farbspektren. So wird die Kunst des Glasbläser-Handwerks mit einem reduzierten und poetischem Design verbunden. Die Bandbreite der Glasobjekte reicht von Decken-, Boden-, Tisch-, Steh-, Wandleuchten bis zu Vasen und Schalen. Das Atelier und der Showroom von befinden sich in den Reinbeckhallen in Berlin Oberschöneweide. Historisch als „Electric-City“ durch die AEG geprägt und heute als interdisziplinäres Künstlerviertel etabliert, steht das Areal sinnbildlich für die Symbiose aus Kunst und Technik. Genauso wie ELOA.

weitere Artikel

alle Artikel ansehen

Über Uns
Produktion
Presse
Kontakt

Impressum
Datenschutzerklärung

© Copyright 2015 – 2020
ELOA UNIQUE LIGHTS GMBH

Titel

Nach oben